Die Mairübchen sind erntereif

Je nach Lust und Laune können Sie ab ca. 6-8 cm Durchmesser geerntet werden. Wie immer gilt es: Sobald man den Eindruck hat, es entwickelt sich in der Mitte der Pflanze ein länglicher Blütenstand, der rasch an Höhe gewinnt, sollte komplett abgeerntet werden. Rübchen sind in dieser Frische ohne Qualitätsverlust im Kühlschrank eine Woche lagerfähig.

Verpennt man das „Schießen“ verwandelt sich die leckere Wurzelknolle in eine Blume.image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.