Mexico – Wochen im September

image

Das ist eine typische Ernte von DeinBeet im September.
Der Mais ist hat den besten Reifegrad, wenn eine gute Größe erreicht ist, die Färbung der Körner schön gelb ist und  beim Einritzen mit dem Fingernagel reichlich milchiger Saft spritzt. Zum Testen einfach oben am Kolben Blätter abschälen und hinein schauen. Wartet man zu lange, wandelt sich immer mehr Zucker in Stärke um und die Konsistenz wird holzig.
Die Ernte der Hokkaido – Kürbisse ist am günstigsten, wenn die meisten Früchte eine der Sorte entsprechende Färbung aufweisen. Hier: dunkles Orange. Die Strünke werden zum Ende der Kulturzeit korkig und die Pflanze stirbt langsam ab: Wo vor einigen Wochen noch ein grünes Blätterdach die Kürbisse unter sich versteckt hat, liegen die Früchte nun gut sichtbar frei. Vorsicht: Für Raben und Krähen sind die leuchtenden Leckerbissen ein beliebtes Ziel.

Ein einfaches aber leckeres Rezept für eine Kürbis-Nudelpfanne:
Mit einem Messer den rohen Mais vom Kolben schneiden. Die frischen Maiskörner mit einer gehackten Zwiebel langsam bei mittlerer Hitze in Öl anbraten, bis die Masse zu karamellisierende beginnt. Fein geschnittenen Kürbis dazugeben und weiter braten. Nach Belieben mit Wasser strecken, so dass sich die Geschmacksstoffe gut verteilen. Eventuell weiteres Gemüse (Peperoni, Paprika, Chilli, …) dazugeben und bis zum gewünschten Gargrad kochen. Salzen und Nudeln dazu. Lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.