Stängelfäule / Umfallkrankheit an Rotkohl Jungpflanzen

image

Der nasse Sommer ging auch an unserem Lieferanten für Jungpflanzen nicht spurlos vorbei.
Diese Kiste Rotkohl hat es leider erwischt: Fleckige, unterversorgte Blätter und vor allem stark verengte Stellen knapp über dem Boden, deuten auf eine sogenannte „Umfallkrankheit“ hin. Wahrscheinlich Leptosphaeria oder auch Phoma – das sind Pilze, die sich in den Leitungsbahnen der Pflanzen breit machen und ihnen den Kragen abschnüren.
Die meisten Pflanzen haben die Attacke zwar überlebt, leider hat die Infektion in der Jugendphase jedoch dazu geführt, dass keine typischen Kohlköpfe ausgebildet wurden, sondern nur eine handvoll Blätter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.