Schlagwort-Archive: Kohlrabi

Kohlrabi pflanzen / Düngeberechnung

Kohlrabi haben mittlere Nährstoffansprüche, vergleichbar mit großen Salaten, Stangensellerie, Pastinaken oder Mairübchen. Eine Zusatzdüngung von 16 bis 20g Stickstoff pro Quadratmeter ist nötig für eine gute Ernte. Alle anderen Nährstoffe und etwas Stickstoff aus dem Humusanteil des Bodens sind in gepflegten Gartenböden in der Regel vorhanden. Geht man von einem engen Pflanzabstand aus (25cm x 25cm / 16 Pflanzen pro Quadratmeter) sind das knapp über 1g N pro Pflanze.
Maltaflor enthält 4% Stickstoff, also sind
1÷4×100=25g Maltaflor pro Pflanze nötig.
Bei Hornspänen (14%N):
1÷14×100=7g.
Größere Pflanzabstände führen zu größeren Pflanzen. Der Dünger wird am besten direkt an der Pflanzstelle ausgebracht, so erreicht man eine hohe Ausnutzung. Um den Wurzelballen leicht in den Boden einbringen zu können, bearbeitet man am besten den Boden erneut mit Schaufel oder Spaten. Dabei wird gleichzeitig der Dünger einarbeitet. Dann die Pflanzen mit leichtem Druck, etwas tiefer als die Position im Anzuchtbehälter, setzen.  Setzt man die Pflanzen in eine kleine Vertiefung, bleibt das Wasser beim Angießen optimal an Ort und Stelle.